Skyrim – 3D Map Veränderung – Update

Für alle, die Skyrim auf dem PC spielen hier ein kleiner Tip, um die Weltkarte praktischer zu machen:

Update: Öffnet C:\<USERNAME>\Dokumente\My Games\Skyrim – dort findet ihr die Skyrim.ini. – Danke an Maxl für die Korrektur, hatte beim Pfad einen Variablendreher drin!

Sucht dort den [MapMenu] Eintrag – ist er nicht da, kopiert folgenden Teil ganz hinten an die ini Datei dran, ist der Eintrag da ändert die Werte entsprechend, sodass sie mit denen hier übereinstimmen.

[MapMenu]
//uLockedObjectMapLOD=0
//uLockedTerrainLOD=0
bWorldMapNoSkyDepthBlur=1
fWorldMapNearDepthBlurScale=0
fWorldMapDepthBlurScale=0
fWorldMapMaximumDepthBlur=0
fMapMenuOverlayNormalStrength=2.2000
fMapMenuOverlayNormalSnowStrength=0.8000
fMapWorldMaxPitch=360.0000
fMapWorldMinPitch=0.0000
fMapWorldYawRange=3600.0000
//fMapWorldTransitionHeight=130000.0000
fMapWorldMaxHeight=130000.0000
fMapWorldMinHeight=130.0000
fMapWorldCursorMoveArea=0.9000
fMapWorldHeightAdjustmentForce=100.0000
fMapWorldZoomSpeed=0.1500
fMapLookMouseSpeed=3.0000
fMapMoveKeyboardSpeed=0.0005
fMapZoomMouseSpeed=5.0000
sMapCloudNIF=0

Was macht diese Veränderung?

Die Wolken in der Weltkarte verschwindet, man kann DEUTLICH näher heranzoomen, sodass man nicht dreimal um einen Berg rumlaufen muss, um zu sehen, wie man zu dem Wegpunkt hinauf kommt … und wems nicht gefällt, der löscht den MapMenu Block wieder – keine Gefahr, das Spiel kaputt zu machen.

Wem das Gezoome mit dem Mausrad zu langsam is, der kann den Eintrag unter fMapWorldZoomSpeed auf 0.2000 oder 0.2500 oder so ändern – das muss man ausprobieren was einem liegt. Und falls doch jemand die Wölkchen so toll gefunden hat aber trotzdem näher ranzoomen können möchte, einfach den sMapCloudNIF auf 1 setzen.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*